Prof. Dr. Rainer Veyhl und Dr. Regina Bouillon  
     
 
 
Startseite
   
Ghana
   
Links
   
Impressum
   
   
Rainer Veyhl
   
Vorfahren
   
Physik und Ing.
   
Fortbildungen
   
Karate
   
Bernstein und Schmuckherstellung
   
   
Regina Bouillon
   
Vorfahren
   
Geschichte / Kunstgeschichte
   
Literatur
   
Seminare / Persönlichkeitsbildung
Rainer Veyhl: Bernstein und Schmuckherstellung  
     
 

In meiner Freizeit verarbeite ich gern Roh-Bernstein zu Schmucksteinen. Angefangen hat dieses Hobby damit, dass ich eine Ausstellung von Dr. Volker Arnold im Heider Museum besucht habe, in der Inklusen von verschiedenen Tieren in Bernstein ausgestellt wurden. Nach kurzer Diskussion mit Dr. Arnold habe ich mir baltischen Bernstein gekauft und auch gleich einige sehr interessante Einschlüsse gefunden.
 

 
 
Fischernetz-Spinne
 
     
 
Ameise
 
     
 

Irgendwann habe ich dann eine sehr große Menge Bernstein angeboten bekommen und auch gekauft. Nur war bei diesem Bernstein lediglich jeder fünfte Stein durchsichtig. Da habe ich begonnen, den gelben Bernstein zu Schmuck zu verarbeiten. Dazu habe ich mir eine Doppelschleifmaschine umgebaut, so dass ich mit Hilfe einer Aquarium-Pumpe Wasser auf den Schleifteller tröpfeln lassen kann, damit der Staub, der beim Aufschleifen entsteht nicht in die Luft gelangt, sondern abgefangen wird.

 
 
 
Eigenbau: Bersteinschleifmaschine
 
     
 

Den so geschliffenen Bernstein trommele ich dann in einer Poliertrommel auf Hochglanz.

 
     
   
     
 

Danach verarbeite ich ihn zu Schmuck, wie z.B. Anhänger und Ketten

 
     
   
     
 
     
Seit einiger Zeit kombiniere ich auch andere Dinge, wie hier z.B. ghanaische Glasperlen, Achat, Onyx, Süßwasser- und echte Perlen sowie Holz:
     
     
     
 
 
     
 

Diese handwerkliche Arbeit ist für mich ein schöner Ausgleich zu meinem Beruf, in dem ich häufiger theoretisch arbeite.